Zertifikate & Auszeichnungen


Digitrans zum Linzer Unternehmen des Jahres 2021 gewählt

Der Vorstand der HÖDLMAYR International AG gratulieret der Geschäftsführung der DigiTrans, Frau DI Eva Tastschl-Unterberger, MBA zu dieser herausragenden Leistung. Hödlmayr ist zu 15% an Digitrans beteiligt, welche sich mit der Erprobung, Validierung, Forschung und Implementierung von autonomen Nutzfahrzeugen beschäftigt.

 

​​​​​​​Die DigiTrans GmbH ist in der Kategorie Wirtschaftskooperation von der Wirtschaftskammer Oberösterreich zum Linzer Unternehmen des Jahres 2021 gewählt worden.

Der Award zum Linzer Unternehmen des Jahres stand 2021 unter dem Motto „Zurück auf die Überholspur“ und soll die innovativen Leistungen der Unternehmerinnen und Unternehmer am Linzer Wirtschaftsstandort besonders würdigen. 

Die WKO und die Junge Wirtschaft Linz-Stadt, die Stadt Linz (Wirtschaftsressort) und das Land OÖ (Wirtschaftsressort) holen bei diesem Wettbewerb erfolgreiche Linzer Unternehmen vor den Vorhang. Die Auszeichnung wurde vom Linzer Bürgermeister Klaus Luger persönlich im Digitrans Office an Geschäftsführerin Eva Tatschl-Unterberger übergeben.

Kooperationen und Projekte von Digitrans

Digitrans hat in der Kategorie Wirtschaftskooperation die Jury überzeugen können. Denn die GmbH an sich besteht bereits aus einer breiten Kooperation regionaler Unternehmen und Partner sowie nationaler und internationaler Fördergeber.

Ziel von Digitrans ist es, automatisiertes Fahren und autonome Nutzfahrzeuge auf Österreichs Straßen zu testen und zur Umsetzung zu bringen. Ein so ehrgeiziges Ziel kann schwer allein erreicht werden. Deshalb ist die Kommunikation und Kooperation mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung auf nationaler wie internationaler Ebene ein großes Anliegen von Digitrans.

Ende 2020 konnte die DigiTrans GmbH im Rahmen des H2020 Projektes AWARD zusätzlich, ein von der Europäischen Union gefördertes Projekt mit insgesamt 29 Konsortiumspartnern, nach Oberösterreich holen. Im Projekt AWARD arbeiten nationale und internationale Unternehmen und Forschungsreinrichtungen seit Beginn 2021 gemeinsam an der Entwicklung und Demonstration von autonomen Nutz- und Transportfahrzeugen um den Einsatz für die Real-Logistik unter erschwerten Wetterbedingungen zu verbessern.

 

Preisübergabe im Digitrans Office / Fotos:  © SIMLINGER Wolfgang/cityfoto