Menu Icon
  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    über Lagerflächen verfügt, deren Gesamtfläche ca. 200 Fußballfeldern entspricht?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass bei Hödlmayr International

    mehr als 25 Sprachen gesprochen werden?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    bereits 115.000 Fahrzeuge per Bahn transportiert?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    mit eigenen Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen Strom erzeugt?


Automotive Trends

Fotolia Elektro Auto

Klimabilanz E-Auto: „Mythos der Schwedenstudie“

Gegner der Elektromobilität haben immer schon gewusst, was eine Studie des schwedischen Umweltforschungsinstitutes IVL vermeintlich bestätigt hatte: Die Produktion eines E-Auto-Akkus verursacht mehr als 17 Tonnen CO2....

Vernetzte Autos vor Hackern schützen

Es ist die Schreckensvision vieler Menschen, dass bei den zunehmend automatisierten Autos andere die Kontrolle über Bremsen oder Lenkung übernehmen könnten. Aber ist das überhaupt denkbar? Grundsätzlich ja, aber die...

Weltraumkarten sollen autonomes Fahren revolutionieren

Damit autonome Fahrzeuge einwandfrei funktionieren, müssen sie die Daten ihrer Sensoren ständig mit HD-Karten abgleichen. Bevor jedoch autonome Fahrzeuge zu einer gängigen Mobilitätstechnologie werden können, ist es...

Fahrtrichtung wird auf Straße projiziert

Wie wir bereits im Dezember 2018 berichteten, erprobt ein britischer Autohersteller selbstfahrende Autos, die mit „virtuellen Augen“ ausgerüstet sind. Nun wurde das Fahrzeug mit einem System weiterentwickelt, das die...

Wasserstoff aus Salzwasser

Eine McKinsey-Studie prognostiziert großes Potenzial für Wasserstoff als klimafreundlicher Energieträger. Demnach könnte im Jahr 2050 das Gas gut 18 Prozent des weltweiten Energiebedarfs decken und damit einen großen...

Feinstaubvernichter statt Fahrverbote?

Die Diskussion um saubere Luft in den Städten beschäftigt Forscher derzeit besonders stark. Eine mobile Absauganlage z.B. soll bei drohenden Fahrverboten gezielt an emissionsbelasteten Straßen aufgestellt werden können.

Alternative zu Tropen-Kautschuk

Die weiße Pflanzenmilch im Löwenzahn klebt: Sie enthält Kautschuk. Ein deutscher Reifenhersteller will sich dies zunutze machen und künftig Kautschuk für Autoreifen aus Löwenzahnwurzeln statt ausschließlich aus...

....