Menu Icon
  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    über Lagerflächen verfügt, deren Gesamtfläche ca. 200 Fußballfeldern entspricht?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass bei Hödlmayr International

    mehr als 25 Sprachen gesprochen werden?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    bereits 115.000 Fahrzeuge per Bahn transportiert?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    mit eigenen Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen Strom erzeugt?


Weltraumkarten sollen autonomes Fahren revolutionieren

Damit autonome Fahrzeuge einwandfrei funktionieren, müssen sie die Daten ihrer Sensoren ständig mit HD-Karten abgleichen. Bevor jedoch autonome Fahrzeuge zu einer gängigen Mobilitätstechnologie werden können, ist es notwendig, die Kartenabdeckung von Stadtgebieten und Landstraßen auszudehnen, da HD-Karten derzeit weniger als ein Prozent des globalen Straßennetzes abdecken.

Ein internationales Konsortium arbeitet nun an der Erstellung hochauflösender Karten auf Basis von Satellitenbildern. Eine aus Satellitenbildern erstellte HD-Karte ermöglicht es der Fahrsoftware, mehrere Datenquellen miteinander zu vergleichen sowie dem Fahrzeug Signale zu geben. Das soll die Fahrt sicher gestalten. 

Die Gruppe konzentriert sich zunächst darauf, eine automatisierte HD-Karte für ein vordefiniertes Gebiet der Metropolregion Tokio zu erstellen. Dies sei ein erster wichtiger Schritt, um die notwendige Technologie des autonomen Fahrens voranzutreiben und zukünftig auf allen Straßen zu unterstützen.
 

credit: iStock


Hoedlmayr_Automotive_Trends_19.07.2019.jpg

Zurück zur Übersicht