Menu Icon
  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    über Lagerflächen verfügt, deren Gesamtfläche ca. 200 Fußballfeldern entspricht?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass bei Hödlmayr International

    mehr als 25 Sprachen gesprochen werden?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    bereits 115.000 Fahrzeuge per Bahn transportiert?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    mit eigenen Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen Strom erzeugt?


Selbstfahrer mit Blickkontakt

Ein britischer Autohersteller erprobt selbstfahrende Autos, die mit „virtuellen Augen“ ausgerüstet sind. Kognitionspsychologen sollen wertvolle Hinweise zum Verständnis liefern, wie das Verhalten der Fahrzeuge den Grad des menschlichen Vertrauens in die neue Technik beeinflusst.

Zwei Drittel der Fußgänger im Straßenverkehr fühlen sich unsicherer, wenn sich selbstfahrende Autos mit ihnen den Verkehrsraum teilen. Basierend auf diesen Ergebnissen einer Studie, die der Autobauer in Auftrag gab, beschäftigt sich nun ein Team der „Future Mobility“-Abteilung mit autonomen Fahrkokons, sogenannten Pods, die mit virtuellen Augen Vertrauen aufbauen sollen.

Konkret handelt es sich bei den Anbauten um Displays, die wie echte Augen aussehen und sich auch so verhalten. Beispielsweise sollen sie signalisieren, dass das autonome Fahrzeug den Fußgänger, der die Straße überqueren möchte, gesehen hat und nun auch wirklich anhält. Die Ingenieure messen dabei das Vertrauens-Level bevor und nachdem der Pod „Blickkontakt“ aufgenommen hat. Es zählt zu den Selbstverständlichkeiten, dass Fußgänger Blickkontakt zum Fahrer eines nahenden Wagens aufnehmen, bevor sie die Straße betreten. Den Forschern ist es wichtig zu verstehen, wie sich dies in die stärker automatisierte Welt der Zukunft übertragen lässt. Aktuell werden die aufmerksamen Selbstfahrer in nachgebauten Straßen-Szenerien erprobt.

Bildcredit: Jaguar Land Rover


Hoedlmayr_Automotive_Trends_06.12.2018.jpg

Zurück zur Übersicht