Menu Icon
  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    über Lagerflächen verfügt, deren Gesamtfläche ca. 200 Fußballfeldern entspricht?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass bei Hödlmayr International

    mehr als 25 Sprachen gesprochen werden?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    bereits 115.000 Fahrzeuge per Bahn transportiert?


  • Hödlmayr Logo
    Wussten Sie, dass Hödlmayr International

    mit eigenen Wasserkraftwerken und Photovoltaikanlagen Strom erzeugt?


Reichweite bei E-Autos größter Kauf-Hinderungsgrund

Im vergangenen Jahr war nicht mehr der höhere Preis Hauptgrund für Neuwagenkäufer, sich kein Elektroauto zuzulegen. 60 Prozent haben in einer repräsentativen Umfrage der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) angegeben, dass die begrenzte Reichweite für sie ein Problem darstellt. Im Vorjahr lag dieser Hinderungsgrund noch auf Rang zwei hinter den Anschaffungskosten. Die Investition nannte rund die Hälfte als Argument gegen ein E-Mobil.

Lange Ladezeiten (41 Prozent) und unausgereifte Infrastruktur (39 Prozent) waren weitere wichtige Gründe, welche potenzielle Kunden vom Kauf eines E-Autos abhielt. Rund ein Drittel gab zudem bei der Befragung an, keinerlei Lademöglichkeiten in der Nähe zu haben. Jeder Fünfte (22 Prozent) kannte keine Stromtankstelle in der Nähe. Dennoch hat sich 2018 jeder vierte Neuwagenkäufer zumindest theoretisch mit dem Erwerb eines E-Autos beschäftigt.

Credit: shutterstock_Daniel Krason_648746158


Hoedlmayr_Automotive_Trends_15.03.2019.jpg

e-auto-batteriestatus-autofahren


Zurück zur Übersicht