Menu Icon

Datenschutzbestimmungen Bewerbermanagement Hödlmayr International

Personenbezogene und sensible Daten: 

Die von Ihnen im Zuge Ihrer Bewerbung angegebenen Daten, wie insbesondere Name, Adresse, Geburtsdatum, akademische Titel, Telefonnummer, E-Mailadresse, Daten über Schul- und Universitätsabschlüsse („personenbezogene Daten“), sowie die von Ihnen übermittelten Dokumente wie Lebenslauf, Anschreiben, Zeugnisse, Bewerberfoto, etc. werden im Zuge Ihrer Bewerbung gemäß den Vorgaben der VERORDNUNG (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) behandelt.
Wir weisen Sie darauf hin, dass es nicht erforderlich ist, auch sensible Daten (Daten über rassische und ethnische Herkunft, politische Gesinnung und religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeiten, Gesundheit oder Sexualleben) im Zuge Ihrer Bewerbung bekanntzugeben. Sollten Sie derartige Daten unaufgefordert und freiwillig bekanntgeben, können diese für die Zwecke der Abwicklung der Bewerbung ebenfalls gespeichert werden. 
Ihre Daten werden auch in aggregierter und anonymisierter Form für statistische Zwecke verarbeitet und in dieser Form für unternehmensinterne oder wissenschaftliche Erhebungen verwendet. 

Gruppenstruktur Hödlmayr und Zweck der Datenverarbeitung:

Die von Ihnen bekannt gegebenen Daten werden innerhalb der Hödlmayr-Gruppe (siehe http://www.hoedlmayr.com/unternehmen/organisation) elektronisch verarbeitet, gespeichert und übermittelt. Dies dient dem Zweck, dass Ihre Bewerbung mit dem Ziel einer möglichen Beschäftigung in der Hödlmayr-Gruppe effizient und gruppenweit evaluiert werden kann. Dies gilt auch nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens für die Aufnahme in unsere Evidenzen. Auf diese Daten erhalten ausschließlich die berechtigten Organe innerhalb der Hödlmayr-Gruppe Zugriff. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung.
Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und gegen den Zugriff unberechtigter Dritter geschützt. Die Hödlmayr-Gruppe wird alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen, Ihre Daten gegen Verlust, unautorisierten Zugriff und Missbrauch zu schützen. Eine Garantie gegen Verlust oder rechtswidrigen Missbrauch der Daten kann jedoch von der Hödlmayr-Gruppe nicht übernommen werden. 

Zustimmung des Bewerbers/der Bewerberin: 

Soweit Sie im Zuge Ihrer Bewerbung Ihre Daten bekantgeben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten für die Zwecke der Abwicklung der Bewerbung gespeichert, verarbeitet und innerhalb der Hödlmayr-Gruppe übermittelt werden.

Widerruf:

Ihre Zustimmung können Sie jederzeit schriftlich hier widerrufen. 


Stand: Dezember 2017